ZAV

Wir über uns

Wo wir sind: Der Vogelsbergkreis liegt zentral in der Mitte Hessens und umfasst eine Fläche von 1.459 km². Er ist der drittgrößte Flächenkreis Hessens und hat die ge­ringste Bevölkerungsdichte aller Landkreise (81 Einwohner pro km²) in Hessen. Es gibt 19 Städte und Gemeinden mit insgesamt 185 Ortsteilen.

Aufgrund der geringen Bevölkerungszahl besitzen die Kommunen trotz z. T. großer Gemarkungen nur geringe Einwohnerzahlen, sodass die größte Kommune, die Stadt Alsfeld, nur rund 18.000 Einwohner zählt. Die kleinste Gemeinde ist Antrifttal mit ca. 2.200 Einwohnern

Wer wir sind: Im Vogelsbergkreis wurde ein Verband gegründet, der die Aufgaben der Abfalleinsammlung, also die Leerung der Restabfallgefäße, die Sperrmüllsammlung etc., sowie die Entsorgung und Verwertung der eingesammelten Abfälle übernommen hat.

In 1987 wurde der Zweckverband Abfallwirtschaft Vogelsbergkreis (ZAV) gegründet. Diesem wurden von den Mitgliedern alle Aufgaben, für die sie als öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger zuständig sind, übertragen.

Somit nimmt er alle Aufgaben der Mitgliedskommunen als Einsammelpflichtige nach § 4 Abs. 2 HAKA (= Hessischen Ausführungsgesetz zum Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz) und die Aufgaben des Landkreises als Entsorgungspflichtiger nach § 4 Abs. 3 HAKA wahr.

Am 01.01.1988 hat der ZAV seine Arbeit aufgenommen.

Heute sind der Landkreis und alle 19 kreisangehörigen Kommunen Mitglied des ZAV. Er besitzt die vom Landkreis übernommene ehemalige Deponie „Am Bastwald“, das heutige Entsorgungszentrum Vogelsbergkreis (EZV), und ist für die stillgelegte Deponie in Mücke Nieder-Ohmen zuständig.

Organisationsstruktur

Der ZAV besteht aus:

Unser Service

Was wir tun: Dem ZAV sind alle Aufgaben der Einsammlung, des Transportes, der Behandlung, der Lagerung, der Verwertung und der Beseitigung des anfallenden und überlasse­nen Abfalls übertragen.

Dies umfasst viele einzelne Leistungen, wie z. B.:

  • Hausmüllabfuhr
  • Sperrmüllabfuhr
  • Wertstoffsammlungen, wie z.B. Altpapiersammlung
  • Schadstoffsammlung
  • Betrieb von Entsorgungsanlagen

und vieles mehr.

Die Abfallwirtschaft beruht auf den Grundlagen der zugehörigen Richtlinien der Europäischen Union, des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes (KrW-/AbfG), des Hessischen Ausführungsgesetzes zum Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz (HAKA) sowie auf den entsprechenden untergesetzlichen Regelwerken und dem festgestellten Stand der Technik.

Unser Leitbild

Die Ziele des ZAV: Die Abfallwirtschaft des ZAV wird, ungeachtet diverser nachgeordneter Einzelziele, vorrangig von vier Hauptzielen, die übergeordneten Charakter besitzen, geleitet. Diese prinzipiellen Zielsetzungen einer zukunftsorientierten, umweltgerechten und ökologisch wie ökonomisch gesicherten Abfallwirtschaft sind bereits seit der Gründung Grundlage des Handelns.

Im Einzelnen lauten sie: Alle Maßnahmen zu ergreifen, um die Entstehung von Abfällen, insbesondere von schadstoffhaltigen Abfällen, zu vermeiden.
Grundsatz: „Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht“.

Sofern Abfälle nicht zu vermeiden sind, sind die anfallenden Mengen weitestgehend zu vermindern. Grundsatz: „Weniger ist Mehr“.

Unvermeidbare Abfälle sind unter Beachtung ökologischer und ökonomischer Rahmenbedingungen weitestgehend wieder zu verwerten und in den Stoffkreislauf zurückzuführen. Grundsatz: „(Wieder-)Verwenden vor Beseitigen“.

Die nicht verwertbaren Restabfälle möglichst umweltverträglich zu beseitigen. Grundsatz: „Beseitigung ist der letzte Schritt“.

Zuständige Dienststellen, Behörden und Beauftragte

Beratung zu allgemeinen Fragen der Abfallvermeidung, Abfallverringerung und Abfallverwertung, Getrenntsammlung von Abfällen:

ZAV (Zweckverband Abfallwirtschaft Vogelsbergkreis)
Am Graben 96, 36341 Lauterbach

Tel: 06641 96 71 - 0
Fax: 06641 96 71 - 20
E-Mail: info@zav-online.de
Internet: www.zav-online.de

Servicetelefon:
06641 96 71 - 71

Entsorgung von Problemabfällen aus Haushalten, Kleingewerbe u.ä., Abfuhrpläne für Problemabfälle sowie Entsorgung von Kühl- und Elektrogeräten:

ZAV (Zweckverband Abfallwirtschaft Vogelsbergkreis)
Am Graben 96, 36341 Lauterbach

Tel: 06641 96 71 - 0
Fax: 06641 96 71 - 20
E-Mail: info@zav-online.de
Internet: www.zav-online.de

Servicetelefon:
06641 96 71 - 71

Getrenntsammlung von Elektrokleingeräten und Ausgabe von Müllsäcken:

Stadtverwaltungen bzw. Gemeindeverwaltungen
aller Städte und Gemeinden des Vogelsbergkreises.
Adressen und Telefonnummern sind in den jeweiligen
örtlichen amtlichen Bekanntmachungsorganen und Mitteilungen genannt.

Überwachung der Abfallentsorgung, Erteilung von Einsammlungs- und Beförderungsgenehmigungen, Genehmigung von Abfallentsorgungsanlagen:

Regierungspräsidium Gießen
Landgraf-Philipp-Platz 1-7
35390 Gießen

Telefon: 0641 303 - 0
Fax (Poststelle): 0641 303 - 2197

Entsorgung von gefährlichen Abfällen:

Hessische Industriemüll GmbH
Zentrale Waldstraße 11
64584 Biebesheim

Telefon: 06258 895 - 0
Telefax: 06258 895 - 3333
E-Mail: info@him.de

Betrieb des EZV - Entsorgungszentrum Vogelsberg (ehemaligen Deponie Bastwald) und der Müllumladestation, Entsorgung von Asbest und asbesthaltigen Abfällen, Annahme von Grünabfällen, Annahme von Elektroaltgeräten nach ElektroG, Entsorgung von gewerblichen Abfällen:

Abfall-Entsorgungsgesellschaft
Vogelsbergkreis mbH
Am Graben 96
36341 Lauterbach

Tel.: 06638 1249
Tel.: 06641 96 71 - 0
Fax: 06641 96 71 - 20

Betreiber der Grünabfallsammelstellen und der Grünabfallkompostierungsanlagen, Vermarktung des Kompostes:

Fiorit GmbH & Co. KG
Klaus Bertl
Berliner Str. 36
61203 Reichelsheim

Tel.: 06035 189041
Fax.: 06035 1638

Rest- und Bioabfalleinsammlung im Gebiet des Vogelsbergkreises:

Knettenbrech + Gurdulic Service GmbH & Co. KG
Ferdinand-Knettenbrech-Weg 10a
65205 Wiesbaden

Außenstelle Eichenzell:
Zum Lingeshof 15
36124 Eichenzell

Tel.: 06659 978888
E-Mail: info@knettenbrech-entsorgung.de

Einsammlung PPK (Papier, Pappe, Kartonagen) im Gebiet des Vogelsbergkreises:

Veolia Umweltservice West GmbH
Werrestraße 65
32049 Herford

Niederlassung Lauterbach
Joh.-Ludw.-Struth-Str. 7
36341 Lauterbach

Tel.: 06641 9180-10
Fax: 06641 9180-11

Zuständiges Entsorgungsunternehmen der gelben Tonne sowie Einsammlung des Sperrmülls im Gebiet des Vogelsbergkreises:

Knettenbrech + Gurdulic Service GmbH & Co. KG
Ferdinand-Knettenbrech-Weg 10a
65205 Wiesbaden

Außenstelle Eichenzell:
Zum Lingeshof 15
36124 Eichenzell

Tel.: 06659 978888
E-Mail: info@knettenbrech-entsorgung.de

Hessisches Ministerium für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz zur Recherche der aktuellen hessenweit gültigen Gesetze und Verordnungen:

Land Hessen
Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie,
Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUELV)
Mainzer Str. 80
65189 Wiesbaden

Tel.: 0611 815 - 0
Fax: 0611 815 1941
Internet: www.hmuelv.hessen.de

Bundesministerium für Umwelt zur Recherche der aktuellen bundesweit gültigen Gesetze und Verordnungen:

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Stresemannstraße 128 - 130
10117 Berlin

Telefon: 030 18 305-0
Telefax: 030 18 305-2044
E-Mail: service@bmu.bund.de

Zweckverband Abfallwirtschaft Vogelsbergkreis
Am Graben 96, 36341 Lauterbach
Telefon: (0 66 41) 96 71-0
Telefax: (0 66 41) 96 71-20
zum Routenplaner
Sprechen Sie uns an
Mo. bis Fr. von 09:30 – 12:00 Uhr
Mo. Di. und Do. von 14:00 – 15:30 Uhr
Mi. von 14:00 – 16:30 Uhr
Ihre Ansprechpartner
Copyright 2019 @ zav-online.de
Wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen um fortzufahren. Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung und unser Impressum.